Aktuelles

Termine & Hinweise

Vernissage am 26.1.2019

Generationen malen

Zu einer Mehrgenerationen-Vernissage lädt  der Beginenhof am Samstag, den 26. Januar ab 12.00 Uhr ins Café MachWatt ein. Begonnen hat die Geschichte mit der Frage: „Oma, was machen wir heute?“ beim wöchentlichen Großelternbesuch. Unter anderen wird auch gemalt, und die Großmutter erkennt die kreative Ader Ihrer Enkelin. Sie meldet die Elfjährige in der Malschule an, der Enkelin gefällt es dort, und Oma fährt sie einmal in der Woche hin. Warum dann nicht in der Wartezeit selbst wieder malen? Bald malen Lisa Schmitz-Peiffer und ihre Oma Renate gemeinsam in der Zeche Königin Elisabeth bei Eugen Bednarek, mit verschiedenen Farben und Materialien, in unterschiedlichen Größen und  mit jeweils eigenen Themen, in die Quere kommen sie sich dabei nicht. Beide zeigen ihre Bilder auf verschiedenen Ausstellungen, jetzt stellen Oma und Enkelin  zum ersten Mal gemeinsam aus, im Nachbarschaftscafé des Mehrgenerationen- Wohnprojekts Beginenhof. Übrigens: Zur Ausstellungseröffnung  „Generationen reden verschieden und handeln gleich“ von Renate und Lisa Schmitz-Peiffer dürfen neugierige Enkelinnen ihre Großmütter gern mitbringen.

 

Preis und Auszeichnung

Ort der guten Nachbarschaft

Bei der Online-Abstimmung für den bundesweiten Engagementpreis landeten die Beginen leider nicht auf dem Sieger*innentreppchen. Danke trotzdem für die vielen Stimmabgaben!

Die Enttäuschung währte nicht lange, denn das Nachbarschaftscafé MachWatt wurde im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Die schönsten Nachbarschaftsaktionen“ ausgezeichnet. Das Netzwerks Nachbarschaft verleiht dem Café MachWatt die Plakette „Ort der guten Nachbarschaft“. Diese Plakette geht an Begegnungsstätten, die ein lebendiges Nachbarschaftswesen ermöglichen und allen Generationen und Nationalitäten offenstehen. Darüber freuen wir uns sehr!

MACHWATT im Beginenhof

MACHWATT im Beginenhof ist eine Einladung an alle engagierten und kreativen Menschen, den Caféraum im Beginenhof mit Leben zu füllen. MACHWATT ist Nachbarschaftscafé, Ideenschmiede und Kulturkämmerchen, es kann genutzt werden für Sachen, die Menschen schon immer gern in Gesellschaft gemacht haben wie Essen, Spielen oder Singen, und es soll ein Platz sein für neue Ideen wie Talente-Tauschen, Geschenkeschränke, Recyclingbasteln und vieles mehr.

Am 26.Januar wird die Ausstellung „Generationen reden verschieden und handeln gleich“ von Renate und Lisa Schmitz-Peiffer eröffnet. Die Ausstellung kann dienstags und donnerstags mittags beim „gemeinsamen Mittagessen“ oder zu einem vereinbarten Termin besucht werden.

MACHWATT ist auch bei Facebook.

Unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende: Gut für Essen

Neugierig geworden? Kommen Sie einfach vorbei oder rufen Sie uns an: Kontakt.