Aktuelles

Termine & Hinweise

Der Beginenhof im Oktober

Der Herbst wird spannend, denn der Beginenhof ist für den Engagementpreis NRW 2017 nominiert. Mehr dazu erfahren Sie weiter unten. Und auch sonst gibt es immer viele Gründe, zu uns ins Haus zu kommen - Sie sind herzlich willkommen! Aktuelle Termine und Hinweise finden Sie im Flyer (PDF, 300 KB).

Abstimmung für Engagementpreis NRW

Seit einigen Jahren würdigt das Land NRW und die NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege besonders gelungene und inspirierende Projekte mit dem Engagementpreis NRW. Der Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto »Generationen schaffen Möglichkeiten – gemeinsam Engagement gestalten«.
Der Beginenhof Essen gehört zu den 12 nominierten Projekten.
Vom 1. bis zum 31. Oktober 2017 wird mit einer Online-Abstimmung der Träger des Publikumspreises zum »Engagementpreis NRW 2017« ermittelt. Am 7. Dezember 2017 wird im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Düsseldorf das Siegerprojekt bekanntgegeben.

Bitte unterstützen Sie uns und unser Engagement für Geflüchtete, für Natur und Umwelt, für Nachbarschaft und einen Generationendialog mit Ihrer Stimme! Weitere Informationen und den Link zur Stimmabgabe finden Sie auf
www.engagiert-in-nrw.de/publikumsvoting-engagementpreis-nrw-2017 . Danke!

MACHWATT im Beginenhof

MACHWATT im Beginenhof ist eine Einladung an alle engagierten und kreativen Menschen, den Caféraum im Beginenhof mit Leben zu füllen. MACHWATT ist Nachbarschaftscafé, Ideenschmiede und Kulturkämmerchen, es kann genutzt werden für Sachen, die Menschen schon immer gern in Gesellschaft gemacht haben wie Essen, Spielen oder Singen, und es soll ein Platz sein für neue Ideen wie Talente-Tauschen, Geschenkeschränke, Recyclingbasteln und vieles mehr.

Seit Ende September zeigt die Malerin und Holzschneiderin Käthe Wissmann unter dem Titel 'Vanitas' klassische und experimentelle Druckgrafik im MACHWATT.

MACHWATT ist jetzt auch bei Facebook.

Dank der Unterstützung unseres Vermieters Allbau AG können wir für offene und nicht gewerbliche Veranstaltungen den Raum mietfrei gegen einen geringen Beitrag zu den Betriebskosten zur Verfügung stellen.

Unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende: Gut für Essen

Neugierig geworden? Kommen Sie einfach vorbei oder rufen Sie uns an: Kontakt.

GfK-Seminar im Dezember

Sprache des Lebens - Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg

Leitung: Dr. Ursula Kanacher-Schwiderowski

Ist Ihnen das auch schon passiert? Sie wollen etwas kurz besprechen, und plötzlich eskaliert das Gespräch ... Sie wissen gar nicht mehr, wie Sie den Gesprächsfaden wieder aufnehmen können ...
Sie haben stets den Eindruck, dass Sie Ihr Anliegen nicht richtig rüberbringen können ...
Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg hilft deutlich zu machen, was wirklich hinter unseren Konflikten steckt und wie wir diese konstruktiv lösen können.
Die Gewaltfreie Kommunikation unterstützt uns dabei, die eigenen Bedürfnisse und die der anderen wahrzunehmen. So können wir unsere Beziehungen verbessern und Kompetenzen entwickeln, uns selbst und andere besser zu verstehen.

Seminarinhalte sind folgende: Grundannahmen der GFK, die 4 Schritte der GFK, sich selbst Einfühlung geben und einfühlsames Zuhören. Die einzige Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem 2tägigen Workshop ist Neugier.

Dr. Ursula Kanacher-Schwiderowski  ist Mediatorin BM, Coach und Trainerin (cnvc zert.) (Internetseite: www.dialogkultur.de).

Termine und Kosten: Samstag, 2.12.2017, 10-18 Uhr und Sonntag, 3.12.2017, 10-14 Uhr. Der Teilnahmebeitrag liegt bei 150 €uro.
Infos und Anmeldung: 0201-40 88 735 oder kontakt@dialogkultur.de

nach oben