Aktuelles

Termine & Hinweise

Mitbewohnerin gesucht!

Wir haben eine Wohnung frei! Sie hat drei Zimmer (76,78m²), einen kleinen Südbalkon und liegt im 1. OG. Kaltmiete 596 €, zzgl. Betriebs- und Heizkosten 835 €.
Wir freuen uns auf eine neue Mitbewohnerin oder eine weitere WG, die Wohnen, das Leben in einer Gemeinschaft und soziales Engagement miteinander verbinden möchte, und dafür Ideen und etwas Zeit mitbringt.
Voraussetzung ist die Bereitschaft, in den Beginenhofverein einzutreten, an der wöchentlichen Hausversammlung teilzunehmen und einen Beitrag zur Bewirtschaftung der Gemeinschaftsräume zu leisten.
Die Wohnung ist geeignet für eine Frau mit Kind, für zwei Frauen oder für eine selbstständige Frau, die Wohnen und Arbeiten verbinden will.
Kontakt: info@beginenhof-essen.de oder 0201/714512.

Deutscher Engagementpreis

Der Beginenhof Essen ist Preisträger des NRW-Engagementpreises 2017!
Für die Beginen ist der Preis eine wichtige Anerkennung der geleisteten Arbeit, sowie ein punktgenauer Geburtstagsgruß, denn im Jahr 2018 besteht der Essener Beginenhof 10 Jahre. Ende 2018 steht wieder ein Online Voting, denn der Beginenhof ist nun automatisch für den Deutschen Engagement Preis nominiert.

MACHWATT im Beginenhof

MACHWATT im Beginenhof ist eine Einladung an alle engagierten und kreativen Menschen, den Caféraum im Beginenhof mit Leben zu füllen. MACHWATT ist Nachbarschaftscafé, Ideenschmiede und Kulturkämmerchen, es kann genutzt werden für Sachen, die Menschen schon immer gern in Gesellschaft gemacht haben wie Essen, Spielen oder Singen, und es soll ein Platz sein für neue Ideen wie Talente-Tauschen, Geschenkeschränke, Recyclingbasteln und vieles mehr.

"Total tierisch“ geht es aktuell an den Wänden des MACHWATTs her. Die Hattinger Malerin Monika Pahl eröffnete am 10. Februar 2018 ihre gleichnamige Ausstellung von Tierstudien, die sie als Hommage an unsere Mitwesen versteht. Die Schülerin des Essener Künstlers Eugen Bednarek spielt dabei mit kräftigen Farben und verwirrt die Betrachter mit lilafarbenen Kamelen, blauen Eisbären, orangefarbigen Giraffen und bunten Kühen. Im Zyklus „Ein Augenblick für unsere Verwandtschaft“ setzt sie die Ähnlichkeiten zwischen Menschen und anderen Primaten künstlerisch um.

MACHWATT ist auch bei Facebook.

Unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende: Gut für Essen

Neugierig geworden? Kommen Sie einfach vorbei oder rufen Sie uns an: Kontakt.