Aktuelles

Termine & Hinweise

Day of Song am 30. Juni

Auch in diesem Jahr heißt es gemeinsam mit dem Liedstudio Essen der Klingenden Brücke und hoffentlich vielen Nachbarinnen und Nachbarn auf dem Vorplatz des Essener Beginenhofs um 12.10 Uhr „Glückauf, der Steiger kommt“.
Zusammen mit den Bewohnerinnen des Wohnprojekts werden danach weitere bekannte  Lieder angestimmt¸ Texte und Noten liegen bereit. Neben den Liedern des !SING – DAY OF SONG 2018 werden die Sängerinnen und Sänger des Liedstudios Noten und Texte für weitere Lieder aus verschiedenen Ländern bereithalten.
Infos: https://dayofsong.de/spielorte/partnerveranstaltungen.php

 

Erzählcafé am 7. Juli

Erzählcafé über Geburtserfahrungen

Nicht nur um Sachinformationen, sondern vor allem um den Austausch über das Erlebnis Geburt wird es am Samstag, den 7. Juli gehen, wenn werdende Mütter und Frauen, die inzwischen Großmütter sind, sich ab 16.00 Uhr zum Erzählcafé im Café MachWatt treffen.  Die Veranstaltung ist Teil einer bundesweiten Aktion des Vereins Motherhood e.V., der sich für eine bessere Versorgung von Frauen vor, bei und nach der Geburt einsetzt. „So ein persönlicher Austausch und das Weitergeben von Erfahrungen  findet heute leider nur noch selten statt“, weiß Melanie Hagen, eine der Veranstalterinnen. Auch zwei Hebammen und eine Gynäkologin stehen für Fragen bereit. Fotos und andere Erinnerungsstücke können mitgebracht werden, die Väter natürlich auch. Die Teilnahme ist kostenlos; Kaffee, Kuchen und kühle Getränke sorgen gegen einen kleinen Kostenbeitrag für das leibliche Wohl der Gäste.

 

 

MACHWATT im Beginenhof

MACHWATT im Beginenhof ist eine Einladung an alle engagierten und kreativen Menschen, den Caféraum im Beginenhof mit Leben zu füllen. MACHWATT ist Nachbarschaftscafé, Ideenschmiede und Kulturkämmerchen, es kann genutzt werden für Sachen, die Menschen schon immer gern in Gesellschaft gemacht haben wie Essen, Spielen oder Singen, und es soll ein Platz sein für neue Ideen wie Talente-Tauschen, Geschenkeschränke, Recyclingbasteln und vieles mehr.


Unter dem Titel „GeMISCHtes, Buntes… eine Auswahl“ zeigt Gisela Czerny neue Zeichnungen und Bilder aktuell im MACHWATT. Erlebtes und Gesehenes sind die Grundlage ihrer Bilder. Ihre Techniken und Motive sind bunt und gemischt, aber immer entstehen ihre Bilder und Zeichenstudien aus gedanklicher und gefühlsmäßiger Auseinandersetzung mit einem Thema. Die Ausstellung wird bis Mitte Juli zu sehen sein.
Sie kann während des Tauschwatt Cafés jeweils am ersten Mittwochnachmittag im Monat, beim gemeinsamen Mittagessen jeweils dienstags und donnerstags oder nach Vereinbarung besucht werden.
Infos unter 0201-714512.

MACHWATT ist auch bei Facebook.

Unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende: Gut für Essen

Neugierig geworden? Kommen Sie einfach vorbei oder rufen Sie uns an: Kontakt.